Fremde Federn

Nicht mehr und nicht weniger als eine Weltgeschichte der Komik haben sich Leo Lukas und Simon Pichler mit ihrem Programm „Fremde Federn“ vorgenommen.

Von den ältesten überlieferten Witzen aus der Antike (Frisör: „Wie soll ich die Haare schneiden?” Kunde: „Schweigend, bitte!”) bis in die Jetztzeit vermischen sie virtuos historisch Gesichertes mit eigenen Interpretationen – virtuell begleitet von Franz Alexander Langer am Klavier und Comix von Jörg Vogeltanz. Ein wahres Weltspitzentreffen!